Traditionelle Sektmacher Logo

DER VERBAND

„BAUER & KÜNSTLER, ARBEITSTIER & PHANTAST, HEDONIST & MASOCHIST, ALCHIMIST & BUCHHALTER – DAS ALLES IST DER WINZER NUN SCHON SEIT DER SINTFLUT.“

So beginnt der Weinjournalist Hugh Johnson sein Buch der Weingeschichte. Wein gehört zu dem am stärksten entwickelten Kulturgut der Menschheit.

Sekt blickt gleichermaßen auf eine lange, fesselnde Geschichte zurück, die vor hunderten von Jahren in der klassischen Flaschengärung ihren Anfang nimmt. Übrigens war es ein Arzt der Royal Society, der 1662 als Erster eine Erklärung wagte, was es mit “Sparkling” so auf sich hat.

SEKT IST TRADITIONELLE METHODE
UND AUS HEIMISCHEN TRAUBEN.

Die Qualität von hochwertigem Sekt beginnt schon bei der bewussten Weinbergspflege und der sorgfältigen Auslese des heimischen Traubenmaterials, das die Güte des Grundweins bestimmt. Die traditionelle, klassische Flaschengärung ist die unumstößliche Methode, wenn es darum geht, feinste Perlage und eine unverwechselbare Aromatik in den Wein zu zaubern. Sie ist Maßarbeit mit Fingerspitzengefühl und mit ihren ganz besonderen Anforderungen so ziemlich die aufwendigste Disziplin der Weinbereitung

Als Sprachrohr und Plattform dieses traditionellen, handwerklichen Weges der Sektbereitung versteht sich dabei der Verband traditioneller Sektmacher.

Rheingau Sekt
Klassische Flaschengärung Rütteln
Klassische Flaschengärung Sekt
Flaschengärung Hefe
Flaschengärung Rüttelpulte
Sektprobe Rheingau
Sekt Schönleber
Top Sekt Rheingau